Kyudo

Der Bogen reflektiert das Tun und die Präsenz.
Ursache und Wirkung werden beim Abschuss sichtbar.

正射必中 Seisha Hitchū
Korrekte Technik ergibt unbedingtes Treffen.

Sakae Urakami der Heki Ryu Insai Ha

Kyudo ist die Kunst des japanischen Bogenschießens.
Es bedeutet wörtlich: Kyu = Bogen, Do = Weg – der Weg des Bogens. Kyudo ist eine klassische Budo-Disziplin und hat seinen Ursprung in den Kampfkünsten der Samurai des mittelalterlichen Japan.

Yasuko Kozaki praktiziert seit 2013 Kyudo. Seit 2014 ist sie Mitglied im Kyudojo Stuttgart e.V. Sie hat bereits mehrere Prüfungen erfolgreich absolviert und bereitet sich aktuell auf die 1. DAN-Prüfung vor.

Die wertvolle Erfahrungen in Kyudo bereichern all ihre Tätigkeit, so auch in den Bereichen Gesang und Therapie.